Mesnerinnen Karin Bücherl und Elfriede Mühlbauer 

Seit 2010 üben zwei engagierte Frauen die Mesneraufgaben in St. Martin aus: Karin Bücherl und Elfriede Mühlbauer.

Karin Bücherl
Elfriede Mühlbauer
Die Mesnerinnen tragen Sorge für das Gotteshaus und die Pflege der liturgischen Gewänder und Geräte.
Sie bereiteten für den Seelsorger die liturgischen Handlungen vor. 

Unsere Mesnerinnen sind die rechte Hand des Priesters und der gute Geist des Gotteshauses.

Ein besonderes Augenmerk haben die Beiden natürlich auch auf die Ministranten, die sie bei ihrem Diensten begleiten.

 

Unsere Minis

Ministranten übernehmen als Assistenten des Priesters verschiedene Dienste im Gottesdienst. So bereiten sie während der Eucharistiefeier als Altardiener zusammen mit dem Zelebranten den Altar, bringen Brot, Wein und Wasser.

 

Neben der Hauptaufgabe, dem Ministrieren in den Gottesdiensten kommt bei den Minis der Spaß natürlich nicht zu kurz. Vor allem zur größten Gaudi im Ministrantenjahr, dem Ratsch´n an Karfreitag und Karsamstag sind alle mit Eifer dabei. Aber auch bei Ausflügen und Aktionen (wie hier gemeinsam mit den Waltinger Minis im Legoland) ist immer etwas geboten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurzum, sie sind eine Gemeinschaft junger Christen, die zeigen, wie Glaube mit Spaß und Engagement lebendig werden kann!

 

Das gute Herz der Arnschwanger Ministrantenschar ist Doris Klingseisen, die organisiert, die Mini-Pläne erstellt und einfach immer da ist, wenn man sie braucht!

 

2013 wurden wieder vier Ministranten und Ministrantinnen aufgenommen (s.Bild mit Pfr. Kata und Doris Klingseisen). 

 

Die insgesamt 27 Minis würden sich mit den beiden Oberministranten Maximilian Klingseisen und Johanna Heitzer über jeden Neuzugang "narrisch" freuen! 

 

Kleinkindergottesdienst

Einmal im Monat treffen sich die Jüngsten unserer Pfarrei in der Kirche bzw. im Pfarrhaus zum gemeinsamen Kleinkindergottesdienst.

 

Hier werden religiöse Themen kindgerecht behandelt, wobei sich die Kinder stets aktiv mit einbringen. Feste Bestandteile sind das Singen von Liedern, das Beten des "Vater unsers" und das Brotteilen.  

Jedes Kind erhält einen Mima-Pass, in den es pro Besuch einen Stempel bekommt. Fleißige Stempelsammler werden natürlich belohnt!

 

Doris Münch (Hinten Mitte) im Kreis der kleinen Gottesdienstbesucher

 

Wir freuen uns über jedes neue Kind in unserem Mitmachgottesdienst!  

Nähere Informationen bekommen Sie bei Doris Münch (Tel. 09977/903086).  

 

Pfarrbriefe